Wenn Sie im Frauenhaus Schutz suchen

Was sollten Sie mitbringen?

Besonders wichtig wären:

  • Ausweis
  • Pass
  • Heiratsurkunde
  • e-card (Krankenversicherung)
  • Aufenthaltsgenehmigung

Bezahlung des Aufenthaltes im Frauenhaus

Der Aufenthalt im Frauenhaus kostet etwas. Dafür erhalten Sie Vollverpflegung.
Aber mangelndes Geld sollte kein Hinderungsgrund sein, im Frauenhaus Schutz zu suchen.

Die Beraterinnen helfen Ihnen bei der finanziellen Regelung.

Die Sendung „Step Up! Wege aus der Gewalt“ informiert über das Angebot des Tiroler Frauenhauses…
Am 14. Februar 2020 weltweit tanzen für das Ende dieser Gewalt.
in INNSBRUCK ab Mai 2019. Luisa ist hier! ist ein Hilfsangebot für Frauen und Mädchen…
Eintragungswoche für das Frauen*Volksbegehren: 01. bis 08. Oktober 2018. Zu den Forderungen des Volksbegehrens »
Filmpräsentation im Leokino in Innsbruck. Der Film verschafft nicht nur einen Rückblick, sondern zeigt vor…
Schriftgröße ändern
Kontrast