Home Sweet Home – 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich

Filmpräsentation am 28.11.2018 um 18.30 Uhr im Leokino in Innsbruck. Eine Kooperation von Frauenhaus Tirol und kinovi(sie)on unter Anwesenheit der Filmemacherin Susanne Riegler.

Der Film verschafft nicht nur einen Rückblick, sondern zeigt vor allem die gesellschaftspolitische Dimension der Frauenhausarbeit – jetzt und auch für die Zukunft – auf. Er beschreibt die Entwicklung, Bedeutung und Vielfalt der Frauenhäuser, in städtischen als auch in ländlichen Gebieten.

Im Fokus stehen die Geschichten der Frauen und Kinder. Für sie beginnt in dem Moment, in dem sie Zuflucht und Schutz in einem Frauenhaus suchen, oft ein komplett neues Leben. Ein Leben, das mit Hilfe der Mitarbeiterinnen im Frauenhaus auf ein neues Fundament gestellt wird und zwar nicht nur materiell. Diesen enormen Kraftakt beiderseits, der nach außen hin praktisch nicht wahrgenommen wird, will der Film fassbar und begreifbar machen.